TRIC DB Basic - SHN+TRIC

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

TRIC DB Basic

TRIC Software > TRIC DB
  • Projektverwaltung

  • Zeichnungsverwaltung nach GAEB Hierarchie (Titel - Informationsschwerpunkt - Gewerk - Anlage - Blatt)

  • Memofeld Listen-Funktion für Änderungs-Informationen als Langtext.

  • Block-Bibliothek mit mehr als 4.800 Symbolen nach VDI 3814-1, DINENISO 16484-3, DIN 19226, 19227, DIN 1946.

  • Eigene Bibliotheken sind einfach zu verwalten durch die 3 Teilung: "Bibliothek - Gruppe - Seite"

  • Einfache Oberfläche für die Programmierung eine Block-Automatik.

  • Referenzobjekte für die Einrichtung eigener Projektstandards nach VDI 3814, Stand 03/93, 10/95, 05/99. Einfach über Dialogfenster veränderbar.

  • Automatische Erzeugung der Funktionsliste, freie Sortierung der Geräte in der Liste

  • Automatischer Druck des Automationsschemata und der Funktionsliste

  • Zuordnung von Funktionscodes

  • I/O Leiste zur Darstellung der physikalischen Ein- und Ausgänge

  • Produkt-Tabelle mit herstellerneutralen TRIC Produkten, beliebig erweiterbar.

  • Datanorm- und Excel-Schnittstelle zum Import von Produkten

  • Zuordnung von Produkten zum Feldgerät

  • Beliebige Anzahl technischer Daten. Jedem Artikel und Feldgerät zuordenbar, z.B. Leistungsdaten und Kabelanschlussdaten.

  • Kabel-Stammdaten aus Pulldown-Menü wählbar

  • Präzise Benennung der Zusammensetzung von Funktionen für die Einträge der Funktionsliste z.B. Stör- und Betriebsmeldung statt nur dem Eintrag "2"

  • 370 Anlagenbilder aus dem Siemens Planungshandbuch

  • 330 Anlagenbilder aus dem Kieback & Peter Anlagenhandbuch


Die TRIC DB Basic Version kann nicht mit den Zusatz-Modulen erweitert werden.

Um Funktionalitäten der Zusatz-Module nutzen zu können, bedarf es eines Upgrades zu TRIC DB PROfessional*.

Bei einem Upgrade zu TRIC DB PRO, rechnen wir Ihnen den Kaufpreis, den Sie für TRIC DB Basic bezahlt haben, vollständig an.

Alle bis dahin geplanten Projekte bleiben Ihnen vollständig erhalten und können mit den erweiterten Funktionalitäten weiter geplant werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü